Die deutschen Hockeydamen sind mit einem Teilerfolg in die WM-Saison 2010 gestartet. Die Mannschaft von Bundestrainer Michael Behrmann kam in Rosario gegen Gastgeber Argentinien zu einem 2:2 (0:2).

Nach einem 0:2-Rückstand zur Pause bewahrten vor 2000 Zuschauern Lydia Haase und Fanny Rinne den Vize-Europameister vor einer Niederlage.

Das Spiel gegen Argentinien war das erste von insgesamt fünf Länderspielen gegen die "Las Leonas", am Sonntag (15.00 Uhr) kommt es zum zweiten Duell.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel