Das Vulkan-Chaos in Europa bedroht das WM-Qualifikationsturnier der Hockeydamen ab Samstag in Santiago de Chile. Der Sieger des Turniers mit dem zweimaligen Weltmeister Australien, Schottland, Irland und Malaysia ist für die WM vom 30. August bis 12. September in Argentinien qualifiziert.

Laut Geschäftsführer Mark Anderson hat der australische Verband keine finanziellen Mittel, um bei einem Ausfall oder einer Verschiebung des Turniers um mehr als zwei Tage neue Flugtickets zu kaufen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel