Olympiasieger Moritz Fürste aus Hamburg bleibt auch in der kommenden Saison beim deutschen Vize-Meister Uhlenhorster HC.

"Ich will mit dem UHC unbedingt noch den Meistertitel holen", zitiert das "Hamburger Abendblatt" den 25-Jährigen, der mehrere lukrative Angebote aus den Niederlanden vorliegen hatte.

Erst am vergangenen Sonntag hatten die Hanseaten das Endspiel um die deutsche Meisterschaft gegen Rot-Weiss Köln mit 2:4 verloren.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel