Die deutschen Hockey-Herren müssen nach der zweiten Niederlage in Folge bei der Champions Trophy in Mönchengladbach weiter um den Finaleinzug zittern.

Der Olympiasieger unterlag dem souveränen Tabellenführer Australien 1:3. Vor dem letzten Spiel am Samstag gegen die Niederlande liegt die Mannschaft von Bundestrainer Markus Weise mit sechs Punkten in der Tabelle weiter auf dem zweiten Platz hinter Australien (12), weil Spanien (5) nicht über ein 4:4 gegen Neuseeland hinauskam.

Im dritten Spiel des Tages bezwang England (4) die Niederlande 4:3 und kletterte auf Rang vier.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel