Die deutschen Hockey-Damen haben eine gelungene Generalprobe für die WM in Rosario (29. August bis 11. September) gefeiert.

Die Mannschaft von Nationaltrainer Michael Behrmann besiegte Spanien in Mönchengladbach trotz zweimaligen Rückstands mit 4:2.

Maike Stöckel (36.), Nina Hasselmann (46.), Julia Müller (61.) und Tina Bachmann (69.) erzielten die Tore der Gastgeberinnen. Spanien führte zweimal durch Treffer von Silvia Munoz (34. und 37.).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel