Die deutschen Hockey-Frauen haben mit dem mühevollen 2:1 (0:0) gegen Japan ihren zweiten Sieg bei der Weltmeisterschaft in Argentinien eingefahren.

In Rosario brachte Ai Murakami die Asiatinnen im Anschluss an eine Strafecke kurz nach der Pause mit 1:0 in Führung. Maike Stöckel glich in der 57. Minute zum 1:1 aus, ehe Natascha Keller vier Minuten später das Siegtor für die deutsche Mannschaft erzielte.

Der japanische Ausgleich per Strafecke fünf Minuten vor Schluss wurde durch einen von Tina Bachmann angeforderten Videobeweis wieder zurückgenommen .Nächster Gegner der deutschen Mannschaft ist Indien.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel