Argentinien und England haben bei der Weltmeisterschaft der Frauen im argentinischen Rosario vorzeitig das Halbfinale erreicht. Die noch ungeschlagenen Gastgeberinnen besiegten in der Gruppe B China mit 2:0. England setzte sich mit 2:1 gegen Südafrika durch.

Da die Südkoreanerinnen gleichzeitig nicht über ein 2:2 gegen Spanien hinauskamen, stehen die Halbfinalisten schon vor dem letzten Gruppenspiel fest.

Die deutschen Hockey-Damen treffen am Sonntag (22 Uhr MESZ) in der Gruppe A im Klassiker auf die Niederlande. Beide Teams haben bislang alle ihre Turnierspiele gewonnen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel