Der Uhlenhorster HC hat den Auftakt in die neue Saison der Euro-Hockey-League verpatzt.

Die Hamburger verloren ihr erstes Vorrunden-Spiel gegen Real Polo Barcelona im französischen Lille 1:4.

Den einzigen Treffer für den UHC erzielte Patrick Breitenstein nach einer kurzen Ecke in der 49. Minute zum zwischenzeitlichen 1:2.

Im zweiten Gruppenspiel benötigt der Titelverteidiger gegen Gastgeber HC Lille nun unbedingt einen Sieg, um als Gruppen-Zweiter ins Achtelfinale einzuziehen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel