Vorjahressieger UHC Hamburg hat im Erstrundenturnier der Euro-Hockey-League-Saison 2010/2011 in Eindhoven durch einen überzeugenden 6:0 (4:0)-Auftaktsieg gegen Izmaylovo Moskau bereits das Achtelfinale erreicht.

Patrick Breitenstein, Marco Miltkau und Oliver Korn (je 2) erzielten die Tore für die in allen Belangen überlegenen Hanseaten gegen die nach zwei Niederlagen ausgeschiedenen Russen.

Hamburg reicht am Sonntag im nächsten Spiel gegen die KHC Dragons (Belgien) ein Remis zum Gruppensieg.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel