Hamburg ist Austragungsort der ersten beiden K.o.-Runden in der Euro League.

Damit werden am 10./11. sowie 12./13. April die Achtel- und Viertelfinals in der Hansestadt ausgetragen, ehe an Pfingsten der Sieger in einem Finalturnier in den Niederlanden ermittelt wird.

Aus Deutschland sind nach den Gruppenspielen Gastgeber UHC Hamburg, der Club an der Alster sowie der Düsseldorfer HC im Wettbewerb.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel