Die Hockeydamen von Titelverteidiger Berliner HC stehen erneut im Playoff-Halbfinale der deutschen Feld-Meisterschaft.

Am Sonntag setzte sich das Team um Rekordnationalspielerin Natascha Keller 3:1 (2:0) gegen den Klipper THC durch und entschied damit die Best-of-three-Serie mit 2:1 zu seinen Gunsten.

Im Halbfinale (21./22. Mai) trifft Berlin in einer Neuauflage des letztjährigen Finals auf Vizemeister UHC Hamburg.

Die UHC-Damen hatten sich nach zwei Siegen gegen den Lokalrivalen Club an der Alster bereits am Samstag qualifiziert.

In der zweiten Halbfinalserie stehen sich Rot-Weiss Köln (2:1 gegen Mannheimer HC) und der Vorrundenspitzenreiter Münchner SC (2:1 gegen Rüsselsheimer RK) gegenüber.

Die Vorschlussrunde wird ebenfalls im Best-of-three-Modus ausgetragen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel