Präsident Stefan Abel ist auf dem 50. ordentlichen Bundestag des Deutschen Hockey-Bundes (DHB) in Bonn in seinem Amt bestätigt worden.

Der Kölner wurde auf der Versammlung von den Vertretern der knapp 400 Vereine und Landesverbände mit großer Mehrheit wiedergewählt. Abel, der in seine vierte Amtszeit geht, steht dem DHB bereits seit 2005 vor.

"Ich sehe dieses Votum der ganz großen Mehrheit der deutschen Vereine als bestätigendes Votum für unsere Arbeit der letzten sechs Jahre und gleichzeitig als Ansporn für die vor uns liegenden Aufgaben", sagte Abel.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel