Nach einem 1:1 (1:1)-Unentschieden gegen Spanien hat Hockey-Olympiasieger Deutschland ein Vier-Nationen-Turnier im schottischen Largs auf dem zweiten Tabellenplatz abgeschlossen.

Torschütze für die Mannschaft von Bundestrainer Markus Weise war der Mülheimer Thilo Stralkowski in der neunten Minute.

Zuvor hatte die Auswahl des Deutschen Hockey-Bundes gegen Europameister England ein 3:3-Unentschieden erreicht und gegen Gastgeber Schottland einen 5:2-Sieg gefeiert.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel