Titelverteidiger Rot-Weiss Köln ist im Kampf um die deutsche Hockeymeisterschaft im Halbfinale gescheitert.

Die Kölner verloren das entscheidende dritten Spiel der Halbfinalserie bei Uhlenhorst Mülheim mit 2:6 (1:4).

Der 16-malige Meister aus Mülheim trifft im Finale am kommenden Sonntag (14.00 Uhr) auf den Club an der Alster.

"Alles in allem hat heute das bessere Team gewonnen und steht am Ende dieser Saison auch verdient im Finale", sagte Kölns Trainer Christoph Bechmann.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel