Mit einem verdienten Auftakterfolg haben die deutschen Hockey-Herren ihre Ambitionen auf den Titelgewinn bei den Europameisterschaften in Mönchengladbach eindrucksvoll untermauert.

Der Olympiasieger und Vize-Weltmeister setzte sich am Samstag im ersten Vorrundenspiel der Gruppe A gegen starke Belgier mit 3:1 (0:0) durch.

Thilo Stralkowski (42.), Florian Fuchs (51.) und Jan-Marco Montag (57.), der sein 200. Länderspiel absolvierte, erzielten die Tore für die Auswahl des Deutschen Hockey-Bundes (DHB). Jerome Dekeyser markierte den Anschlusstreffer (55.) für Belgien.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel