Olympiasieger Deutschland hat bei der 13. Hockey-Europameistschaft der Männer in Mönchengladbach seinen siebten Titel gewonnen.

Der Rekordchampion setzte sich in einem ebenso hochklassigen wie spannenden Finale gegen die Niederlande mit 4:2 (2:1) durch. Tags zuvor hatten die Frauen des Deutschen Hockey-Bundes (DHB) eine 0: 3-Endspielniederlage gegen den Erzrivalen hinnehmen müssen.

Mit dem Finaleinzug hatten sich beide DHB-Teams die direkte Qualifikation für die Sommerspiele 2012 in London gesichert.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel