Der Deutsche Hockey-Bund (DHB) peilt bei den Hallen-Europameisterschaften in der Arena Leipzig (13. bis 15 Januar 2012) zwei Titelgewinne an.

"Ernsthaftes Ziel ist es, mit beiden Teams die 2010 verlorenen Titel nach Deutschland zurückzuholen. Wir wollen in beiden Konkurrenzen mit den bestmöglichen Teams antreten", sagte DHB-Sportdirektor Heino Knuf.

Bei den Herren könne man "aus dem Vollen schöpfen". Bei den Damen werde man, ähnlich wie bei der Weltmeisterschaft 2011 in Polen, ein Team aus "herausragenden Perspektivspielerinnen und Hallenspezialistinnen" zusammenstellen.

2010 hatten sich Österreichs Männer und die Frauen aus der Ukraine die EM-Titel in der Halle gesichert.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel