Mit einem Kantersieg ist der Club an der Alster beim Hallenhockey-Europacup im heimischen Hamburg ins Endspiel marschiert.

Die Hanseaten schlugen den russischen Meister Dinamo Elektrostal dank einer starken zweiten Halbzeit mit 8:3 (1:2). Im Endspiel geht es nun am Sonntag (14.30 Uhr) gegen den niederländischen Champion HDM aus Den Haag.

Erfolgreichste Spieler für die Hamburger waren in ausverkaufter Halle Jonathan Fröschle, Daniel von Drachenfels und Christian Reimann mit je zwei Treffern.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel