Olympiasieger Deutschland ist mit einem Sieg in die 34. Champions Trophy gestartet. Die Mannschaft von Bundestrainer Markus Weise gewann in Melbourne 3:2 (3:0) gegen Neuseeland.

Tobias Matania (2.), Jan Christopher Rühr (21.) und Oliver Korn (26.) sorgten mit ihren Treffern in der ersten Halbzeit für den erfolgreichen Auftakt.

Nach dem ersten Spieltag liegt die Auswahl des Deutschen Hockey-Bundes (DHB), die beim prestigeträchtigen Turnier mit nur drei Goldmedaillen-Gewinnern von London antritt, in der Gruppe A auf dem zweiten Platz. Tabellenführer ist Indien nach einem 3:1 (1:1) gegen England.

Am Sonntag (4.30 Uhr MEZ) geht es für das DHB-Team mit dem Spiel gegen die Engländer weiter. Zum Abschluss der Vorrunde steht am Dienstag (7.30 Uhr MEZ) das Duell mit Indien auf dejm Programm.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel