Die deutschen Herren haben beim Turnier im indischen Chandigarh das Spiel um Platz drei verloren. Das Team von Bundestrainer Markus Weise unterlag Neuseeland 2:3 (1:1). Die Tore für die deutsche Auswahl erzielten Moritz Fürste vom UHC Hamburg und Oskar Deecke vom Crefelder HTC.

"Wir waren einfach nicht in der Lage, aus den vielen Chancen, die in jedem Match vorhanden waren, Kapital zu schlagen", analysiert Weise den Auftritt seines stark verjüngten Teams mit nur noch vier Olympiasiegern von 2008.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel