Drittes Spiel, dritter Sieg: Der Rüsselsheimer RK hat beim Turnier in eigener Halle um den Europapokal der Landesmeister als Gruppensieger das Halbfinale erreicht.

Im letzten Vorrundenspiel setzte sich der Deutsche Hallen-Meister mit 7:4 gegen den schottischen Meister Menzieshill HC durch.

"Wenn ich wüsste, woran es lag, dass dieses Spiel so eng war, wäre ich ruhiger. Es muss an der mangelnden Einstellung gelegen haben", war RK-Trainer Kai Stieglitz mit dem hart erarbeiteten Sieg unzufrieden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel