Die Bundesligisten Uhlenhorst Mülheim und Rot-Weiss Köln treffen in Amsterdam im Europapokal-Viertelfinale der Herren aufeinander.

Der deutsche Rekordmeister aus dem Ruhrgebiet setzte sich gegen den schottischen Titelträger Kelburne HC 5:0 (4:0) durch. Vizemeister Köln bezwang Royal Leopold THC Brüssel 3:2 (1:0). Das deutsche Duell um den Einzug ins Halbfinale findet am Sonntag (14.30 Uhr) statt.

Ebenfalls noch im Rennen um die Euro Hockey League ist der Berliner HC. Der deutsche Meister trifft am Samstag (17.00 Uhr) auf die Waterloo Ducks aus Belgien.

Auch für die Damen der Kölner lief alles nach Plan. Der Tabellenfünfte der Frauen-Bundesliga gewann zum Auftakt des Feldhockey-Europapokals 3:1 (1:1) gegen den aserbaidschanischen Vertreter Ata Sport.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel