Der deutsche Meister Rot-Weiss Köln und Gastgeber Uhlenhorster HC haben das Endspiel um den Champions Cup der Frauen verpasst.

In Hamburg unterlagen die Kölnerinnen Serienchampion HC Den Bosch aus den Niederlanden im ersten Halbfinale mit 0:3 (0:3). Der UHC musste sich Titelverteidiger Larensche MHC mit 3:4 (2:1) geschlagen geben.

Damit kommt es im Endspiel am 19. Mai zum niederländischen Duell zwischen den Klubs aus s-Hertogenbosch und Laren. Der Spielort steht noch nicht fest.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel