Die deutsche Hockey-Nationalmannschaft der Frauen hat sich in zwei Testspielen mit einem Sieg und einer Niederlage von China getrennt.

Im niederländischen Enschede gewann die Mannschaft des Deutschen Hockey-Bundes am Montag den ersten Vergleich über 70 Minuten zunächst mit 1:0 (1:0). Das zweite Spiel über 50 Minuten ging mit 4:3 (2:1) an die Asiatinnen, die mit neun Olympia-Teilnehmerinnen von London 2012 angetreten waren.

Bundestrainer Jamilon Mülders hatte sieben Neulinge nominiert.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel