Alle 18 Europameisterinnen befinden sich im 39-köpfigen vorläufigen Kader von Hockey-Bundestrainer Jamilon Mülders für die WM 2014 in Den Haag (31. Mai bis 15. Juni).

Berufen wurden alle Spielerinnen, die aus Sicht des Berliners eine "realistische Chance haben, in Holland dabei zu sein".

Die deutschen Frauen hatten am vergangenen Wochenende im belgischen Boom zum zweiten Mal nach 2007 den EM-Titel geholt.

Einen Bonus für die Spielerinnen, die die World League und die EM gewonnen haben, gibt es laut Mülders nicht.

"Alle starten wieder bei Null! Keine Frage, die Ergebnisse bei der World League und der Europameisterschaft waren toll. Und wir wollen die Euphorie im Team auch weiter nutzen und hoch halten. Dennoch gilt: Wer mit zur Weltmeisterschaft nach Den Haag will, muss sich diesen Platz verdienen. Und das wissen die Mädels auch", erklärte Mülders.

Der erste Team-Lehrgang findet am 17. September statt.

"Wer dann beim zweiten Lehrgang ab 7. Januar überzeugt, wird zum Zentrallehrgang im Februar eingeladen. Da werden wir schon nur noch 28 Spielerinnen dabei haben. Das relativiert die Zahlen schon deutlich", erklärte Mülders seine Nominierung.

Der 39-köpfige vorläufige WM-Kader:

Tor: Barbara Vogel (Berliner HC), Kim Platten (Münchner SC), Victoria Wiedermann (Eintracht Braunschweig), Amelie Klaumünzer (Zehlendorfer Wespen Berlin), Yvonne Frank (UHC Hamburg)

Verteidigung: Tina Bachmann (Oranje Zwart Eindhoven, NED), Janne Müller-Wieland (UHC Hamburg), Nina Hasselmann (Münchner SC), Lena Jacobi (Berliner HC), Lena Andersch (Berliner HC), Tonja Fabig (TSV Mannheim), Elena Willig (Mannheimer HC), Katharina Otte (Berliner HC), Anissa Korth (Mannheimer HC), Cecile Pieper (Mannheimer HC), Selin Oruz (Club Raffelberg Duisburg), Luisa Steindor (SW Neuss)

Mittelfeld: Julia Müller (SV Kampong Utrecht, NED), Hannah Krüger (Münchner SC), Maike Stöckel (Stichtsche HC, NED), Jennifer Plass (Junior FC Barcelona, ESP), Jana Teschke (UHC Hamburg), Eva Frank (Rüsselsheimer RK), Lisa-Marie Schütze (Düsseldorfer HC), Jana Gonnermann (Berliner HC), Anne Schröder (Club an der Alster Hamburg)

Sturm: Eileen Hoffmann (UHC Hamburg), Marie Mävers (UHC Hamburg), Pia Oldhafer (Eintracht Braunschweig), Franzisca Hauke (RW Köln), Lea Stöckel (RW Köln), Lydia Haase (Mannheimer HC), Hannah Gablac (Mannheimer HC), Kristina Hillmann (UHC Hamburg), Lisa Altenburg (UHC Hamburg), Charlotte Stapenhorst (TuS Lichterfelde Berlin), Julia Dudorov (UHC Hamburg), Greta Lyer (Mannheimer HC), Laura Keibel (TSV Mannheim)

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel