Beim Lehrgang im südafrikanischen Bloemfontein haben die deutschen Hockey-Olympiasieger ihr erstes von zwei Länderspielen gegen Südafrika gewonnen. Die Mannschaft von Bundestrainer Markus Weise setzte sich mit 6:1 (3:1) gegen die Gastgeber durch.

Die Tore für die DHB-Auswahl erzielten Christopher Zeller (3), Oskar Deecke, Christoph Menke und Oliver Korn.

"Das war vor allem in der zweiten Hälfte schon richtig gutes Hockey", lobte Weise den Auftritt seines Teams, bei dem der Nürnberger Tim Stulle sein Länderspieldebüt feiern durfte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel