Der erst 21 jahre alte Maximilian Müller setzte sich in geheimer Wahl gegen den Moritz Fürste und Jan Marco Montag durch und ist der jüngste Kapitän in der Geschichte der deutschen Herren-Auswahl.

Vorgänger Timo Weß hat aus Studiengründen seine Nationalmannschafts-Karriere bis zum Herbst unterbrochen.

"Eine große Ehre. In dieser Phase, in der wir viele junge Spieler integrieren, kann ich vielleicht dazu beitragen, dass die sich bei uns wohlfühlen", so der Olympiasieger.

Bundestrainer Markus Weise kann "mit der Wahl sehr gut leben".

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel