Die belgische Hockey-Nationalmannschaft der Männer hat bei den Europameisterschaften im niederländischen Den Haag (LIVE bei SPORT1) durch einen deutlichen Sieg ihre Ambitionen auf das Halbfinale unterstrichen.

Am vierten Spieltag der Gruppe A bezwang der EM-Zweite Spanien klar mit 5:2 (3:0).

Die Belgier erhöhten ihr Konto durch den dritten Sieg auf neun Punkte und setzten damit Titelverteidiger Australien (neun Punkte) und England (sieben Punkte) unter Druck, die sich am Abend zum Spitzenspiel trafen.

Nach 47 Minuten lagen die Roten Teufel bereits 5:0 in Front, ehe sie dem zweimaligen Kontinentalchampion Spanien noch zwei Treffer zur Ergebniskosmetik gestatteten.

Die Iberer (zwei Punkte) haben damit ebenso keine Chance mehr auf die Runde der letzten Vier wie Indien und Malaysia, die am Nachmittag gegeneinander spielten.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel