Der deutsche Hockey-Meister Club an der Alster Hamburg ist im Achtelfinale der Euro Hockey League ausgeschieden.

Die Hanseaten unterlagen am Karfreitag in Hamburg Top-Favorit Club Egara Terrassa aus Spanien vor 1800 Zuschauern mit 2:4 (1:3).

Die Tore für die Norddeutschen erzielten Nico Sonnenschein und Benjamin Laatzen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel