Keine Niederlage - dennoch ausgeschieden: Die Hockey-Damen von Rot-Weiß Köln haben trotz zweier Siege und einem Remis das Finale im Europapokal der Pokalsiegerinnen verpasst.

Der Mannschaft von Trainer Erik Wonink nutzte auch ein 3:2 (1:1)-Erfolg gegen den schottischen Vertreter Bonagrass Grove nichts mehr. Kölns Konkurrent Club de Campo Madrid wies nach einem 9:1 (3:1) gegen HF Lorenzoni aus Italien ein um zwei Treffer besseres Torverhältnis auf.

Rot-Weiß Köln trifft nun im Spiel um Platz drei auf den Zweitplatzierten der B-Gruppe.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel