vergrößernverkleinern
Der Papst war kaum selbst aktiv und ist bekennder Muhammad-Ali-Fan © Ahoch3

Blut, Macht und ein sensibles Gespür für krumme Dinger. Der Papst ist der starke Mann an der Seite von Highroller und Tank.

Der Ziehvater von Highroller und Tank ist das Sinnbild des Boxpromoters der alten Schule.

In seinen Adern fließen Blut, Macht und ein sensibles Gespür für krumme Dinger. Wie ein guter Hirte hält der Papst seine schützende Hände über seine Zöglinge, in Highroller und Tank sieht er die Söhne, die er niemals hatte.

Gleichwohl bewundert er den Erfolg der Beiden mit der NOTRB, der IRBF und dem Box-Club Kurze Rippe. (Mehr zur "Kurzen Rippe")

In seiner Zeit als Boxpromoter hat der Muhammad-Ali-Fan es nie zu internationalem Ruhm geschafft, nach einigen zweifelhaften Kampfabenden zog er sich aus dem aktiven Geschäft zurück.

Mächtiges Netzwerk

Doch auch aus dem Hintergrund greift der Taubenliebhaber noch auf ein mächtiges Netzwerk guter alter Weggefährten zurück und steht Highroller und Tank mit Rat und Tat zur Seite.

Dank seiner hervorragenden Kontakte zu allen Branchen dieser Welt, hat sich der Papst seit geraumer Zeit unter dem Pseudonym Stier einen Namen als Rockmusiker gemacht.

Zum Forum - hier mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel