vergrößernverkleinern
Toothferry ist Programmdirektor der Boxing Broadcast Network (BBN) © Ahoch3

Als Programmdirektor der Boxing Broadcast Network kennt Toothferry nur einen Weg: Über Menschen und Emotionen an die Spitze.

Menschen bedeuten für Toothferry lediglich Emotionen und mit Emotionen wird Quote gemacht. Der Programmdirektor der BBN will ganz schnell nach ganz weit oben!

Der Programmdirektor der Boxing Broadcast Network (BBN) kennt nur einen Weg: nach oben.

Toothferry sieht sich ganz in der Tradition US-amerikanischer Medien-Macher, sein Gesetz ist die Quote und dafür sind ihm alle Mittel recht.

Die Bilderbuchkarriere des diplomierten Medienkaufmanns hat ihn im Fahrwasser seines Chefs Robert Murda in die Bel Etage der BBN katapultiert, jetzt heißt es diese Position auszubauen und mit der BBN den deutschen Pay-Per-View-Markt zu revolutionieren.

Mit der NOTRB an die Spitze

Die NOTRB sieht er als seine und BBNs Speerspitze auf dem Weg an den Gipfel des Sportentertainments. Menschen bedeuten für Toothferry lediglich Emotionen und mit Emotionen wird Quote gemacht.

In seiner knapp bemessenen Freizeit spielt Toothferry leidenschaftlich gerne Tennis und gilt nicht ganz zu Unrecht als Draufgänger

Zum Forum - hier mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel