Der Deutsche Ringer-Bund (DRB) muss auf dem Weg zur geplanten Ausrichtung der EM 2011 in Dortmund noch eine Hürde überwinden.

Der Weltverband (FILA) wird vom 18. bis 20. Mai eine Inspektions-Delegation unter Führung des ungarischen Verbands-Präsidenten Csaba Hegedüs nach Dortmund schicken.

Danach erwartet der DRB, der zuletzt im Jahr 1991 eine EM ausgerichtet hat und mit einem EM-Etat von rund zwei Millionen Euro plant, den Zuschlag.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel