Sandra Köppen-Zuckschwerdt beendet ihre Judo-Laufbahn.

Die 33-jährige dreimalige Olympia-Teilnehmerin stand bei der Finalrunde der nationalen Mannschaftsmeisterschaften in Leipzig letztmals auf der Matte. Mit der PSG Brandenburg wurde sie Dritte.

Die Schwergewichtlerin hatte in ihrer Karriere zwei EM-Titel und zweimal Bronze bei Weltmeisterschaften errungen.

Bei einem Ausflug auf die Sumo-Matte gewann Köppen-Zuckschwerdt bei Weltmeisterschaften vier Titel.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel