Beim Judo-Grand-Prix in Düsseldorf am 19. und 20. Februar kommt es zur WM-Revanche im Schwergewicht.

Sowohl der französische Weltmeister Teddy Riner wie auch Silbermedaillen-Gewinner Andreas Tölzer aus Mönchengladbach haben für das Turnier in der Philipshalle gemeldet.

Bei den Weltmeisterschaften im September in Tokio hatte Tölzer knapp das Finale gegen Riner verloren, der sich damit seinen dritten Titel in Serie sicherte.

Der Deutsche Judo-Bund schickt in Düsseldorf neben Tölzer unter anderem Olympiasieger Ole Bischof und die Weltranglistendritte Claudia Malzahn ins Rennen.

Insgesamt gehen rund 400 Kämpfer aus 50 Ländern an den Start.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel