Die Ringer des SV Germania Weingarten haben zum ersten Mal die deutsche Mannschafts-Meisterschaft gewonnen.

Im Finalrückkampf gegen die RWG Mömbris-Königshofen in Karlsruhe setzte sich der DM-Finalist von 2010 mit 22:14 durch, nachdem Weingarten vor Wochenfrist schon den Hinkampf in Aschaffenburg mit 21:16 für sich entschieden hatte.

Das Team von Trainer Frank Heinzelberger trat durch seinen Titelgewinn die Nachfolge des KSV Aalen an, der in der Vorschlussrunde in der Neuauflage des Vorjahresfinales ausgeschieden war.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel