Erfolgreicher Tag für die deutschen Judoka in Sofia: Beim Weltcup in Bulgarien haben die deutschen Frauen gleich einen kompletten Medaillensatz gewonnen.

Die Goldmedaille sicherte sich Miryam Roper. In der Klasse bis 57 kg setzte sich die Leverkusenerin im deutschen Finale gegen die U-23-Europameisterin Hannah Brück (Esslingen) durch.

Bronze gewann Mareen Kräh in der Klasse bis 52 kg. Die Judoka aus Spremberg besiegte im kleinen Finale gegen die Japanerin Chiho Kagaya.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel