Yannick Gutsche hat in Warschau seinen ersten Podestplatz bei einem Judo-Weltcup belegt.

Der 20-Jährige aus Leverkusen musste sich in der Klasse bis 81 kg erst im Finale dem Franzosen Loic Pietri geschlagen geben und wurde Zweiter.

In Prag belegte Luise Malzahn aus Halle den dritten Platz in der Klasse bis 78 kg.

Die 20-Jährige erkämpfte sich den Erfolg durch einen Sieg gegen die Ukrainerin Iwanna Makucha. Am Samstag hatte Mareen Kräh den Weltcup in der Gewichtsklasse bis 52 kg ebenfalls auf dem dritten Rang beendet.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel