Der deutsche Vizemeister Florian Germroth hat beim Judo-Weltcup in San Salvador die Silbermedaille gewonnen.

Der 25-Jährige vom TSV Abensberg unterlag in der Klasse bis 90 kg erst im Finale dem Kanadier Alexandre Emond und schaffte erstmals bei einem internationalen Wettbewerb den Sprung unter die besten Drei.

Dritte Plätze für das kleine Team des Deutschen Judo-Bundes (DJB) holten Susi Zimmermann (Leipzig/48 kg), Christophe Lambert (Holle/90 kg) und Benjamin Behrla (Witten/100 kg).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel