Judo-Weltmeisterin Haruna Asami aus Japan hat ihren WM-Titel in der Klasse bis 48 kg erfolgreich verteidigt.

Die 23-Jährige setzte sich in Finale von Paris wie im Vorjahr in Tokio gegen ihre Landsfrau Tomoko Fukumi durch.

Fukimu hatte 2009 in Rotterdam Gold geholt. Deutsche Judoka waren nicht am Start.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel