Judo-Weltmeister Kim Jae-Bum hat seinen Titel in der Gewichtsklasse bis 81 kg erfolgreich verteidigt.

Im Finale von Paris gewann der Südkoreaner, der in der Runde der letzten 16 Olympiasieger Ole Bischof ausgeschaltet hatte, gegen Srdjan Mrvaljevic aus Montenegro.

Sven Maresch war in der zweiten Runde ausgeschieden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel