Judo-Olympiasieger Udo Quellmalz steigt in Österreich zum Bundestrainer auf und erhält einen Vertrag bis zu Olympia 2012 in London.

"Herr Quellmalz ist künftig unser Hauptverantwortlicher für alle Trainer und die Aktiven des A-Kaders", erklärte der Generalsekretär des österreichischen Judoverbandes (ÖJV), Paul Fiala.

Udo Quellmalz hatte 1996 als Letzter aus der Gilde der deutschen Judo-Männer vor Peking-Held Ole Bischof eine olympische Goldmedaille erkämpft und später jahrelang erfolgreich als Trainer in Großbritannien gearbeitet.

ad

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel