Die Frauen von JC Leipzig haben bei der Endrunde um die deutsche Mannschafts-Meisterschaft erneut den Titel gewonnen.

Zum Abschluss des Turniers am Samstag in Mönchengladbach konnte der Vorjahressieger im Finale die PSG Brandenburg mit 5:2 bezwingen.

Für Leipzig war es der vierte Titelgewinn nach 2004, 2010 und 2012.

"Deutscher Meister - ich bin überglücklich. Die Mädels haben so super gekämpft. Wir sind einfach ein klasse Team. Und das mir auch noch der entscheidende vierte Punkt im Finale gelungen ist, dass war die Krönung", sagte Kerstin Thiele, Silbermedaillen-Gweinnerin bei den Olympischen Spielen in London 2012.

Auf dem Weg ins Finale hatte Leipzig zuvor TSG Backnang mit 2:1 und Gastgeber 1. JC Mönchengladbach mit 4:3 besiegt.

Brandenburg erreichte das Finale durch das 4:3 gegen JC 66 Bottrop und einen 4:2-Erfolg über TSV Großhadern.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel