Iljana Marzok hat beim Judo Grand Prix in Budapest ihren ersten Saisonsieg errungen. Die 27-jährige Berlinerin setzte sich im Finale der Klasse bis 70 Kilogramm gegen die Kroatin Barbara Matic nach 36 Sekunden durch Ippon durch.

Martyna Trajdos (Eimsbüttel) belegte in der Klasse bis 63 Kilogramm den zweiten Platz hinter der Japanerin Miku Tashiro. Für die dritte Podiumsplatzierung aus deutscher Sicht sorgte Jasmin Külbs als Dritte in der Gewichtsklasse über 78 kg.

In Budapest waren nur die Frauen des Deutschen Judo-Bundes am Start.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel