Die Deutschen haben zu Beginn des Weltcups in Posen ohne Probleme die 500-Meter-Vorläufe bewältigt.

In allen sieben Bootsklassen kamen je zwei Besatzungen ins Halbfinale oder Finale. Vorlaufsiege feierten Canadier Sebastian Brendel, die Zweierkajaks mit Carolin Leonhardt/Tina Dietze und Marcus Groß/Hendrik Bertz sowie die beiden Viererkajaks der Frauen.

Über 1000 Meter sorgte Max Hoff als Gewinner seines Vorlaufes für einen gelungenen Beginn. Der Weltcup ist die erste internationale Qualifikation des Deutschen Kanu-Verbandes für EM und WM.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel