Die deutschen Slalomkanuten sind zum Auftakt der Europameisterschaften in Nottingham mit allen sechs Booten in die Rennen um die Medaillen am Samstag gepaddelt.

Melanie Pfeifer als Einerkajak-Dritte und die Athen-Olympiazweiten Marcus Becker/Stefan Henze als Sechste im Zweiercanadier sorgten für die besten Platzierungen in der Qualifikation.

Bei den Frauen schafften es auch Jennifer Bongardt und Jasmin Schornberg in das Halbfinale. Bei den Zweiercanadiern gelang dies David Schröder/Frank Henze und Felix Michel/Sebastian Piersig.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel