35 Nationen mit mehr als 500 Athleten haben für die Kanurennsport-EM vom 25. bis 28. Juni in Brandenburg gemeldet.

Alle führenden Kanu-Nationen des Kontinents werden bei den Rennen auf dem Beetzsee vertreten sein, dem europäischen Kanuverband gehören 45 Länder an. Erstmals bei Titelkämpfen werden Staffelwettbewerbe über 4x200 Meter durchgeführt.

Dank einer mobilen Tribüne stehen jeweils 3500 Sitzplätze für die Zuschauer zur Verfügung. Die deutsche Auswahl reist in Brandenburg am 21. Juni aus dem Trainingscamp in Kienbaum an.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel