Olympiasieger Tomasz Wylenzek und sein neuer Partner Erik Leue haben bei den Europameisterschaften auf heimischem gewässer in Brandenburg mit einem klaren Sieg im Halbfinale den Endlauf über 1000 m im Zweier-Canadier erreicht.

Damit ist der Deutsche Kanu-Verband (DKV) in den Rennen um die EM-Titel über 1000 m mit einer kompletten Flotte von acht Booten in allen Bootsklassen vertreten.

Die übrigen Paddler waren in den Vorläufen direkt oder kampflos in die Final-Rennen eingezogen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel