Alexander Grimm ist beim ersten Weltcuprennen im französischen Pau im Halbfinale gescheitert. Der Kanuslalom-Olympiasieger verpasste als 18. den Endlauf der besten 10 Boote deutlich um fast 10 Sekunden.

Insgesamt zogen sechs Boote des Deutschen Kanu-Verbandes in den vier olympischen Bootsklassen beim ersten großen Leistungstest der nacholympischen Saison in die Endläufe ein.

Die beste Leistung zeigte als Halbfinal-Zweiter Canadier-Spezialist Jan Benzien.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel