In den 200-m-Sprintentscheidungen bei den 88. Deutschen Meisterschaften der Rennkanuten auf dem Beetzsee in Brandenburg sammelten die Athleten des KC Potsdam sechs von neun Titeln.

Ronald Rauhe und Fanny Fischer im Kajak sowie Sebastian Brendel im Canadier gewannen alle drei Einzeltitel. Rauhe und Fischer setzten sich dabei vor Jonas Ems und Conny Waßmuth durch.

In den Zweierkajaks verteidigten Ronald Rauhe und Tim Wieskötter ihren Titel. Bei den Damen siegten Fanny Fischer und Katrin Wagner-Augustin. Im C2 siegten Robert Nuck/Stefan Holtz.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel